Mit Weihnachtsliedern in die Ferien

Wie läutet man die Weihnachtsferien besser ein als mit Weihnachtsliedern? Das dachte sich auch die Fachschaft Musik der Heinrich-Heine-Schule und lud die Unterstufenschüler am Freitag, den 22.12.2017, dem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, zu einem Weihnachtssingen in der festlich geschmückten Aula der Schule ein.

Gemeinsam sangen die Fünft- und Sechstklässler Weihnachtslieder wie „Fröhliche Weihnacht überall“ und „Feliz Navidad“ und wurden dabei von einigen Mitschülern auf der Flöte und von ihrer Musiklehrerin Frau Armbrust auf dem Klavier begleitet. Als die Klasse G6b „Jingle Bells“ anstimmte, brauchte es nicht lange, bis die jüngeren Schüler begeistert mitsangen und kräftig mitklatschten. Mit verschiedenen Geräuschen und Stimmeffekten gab dann der Fünftklässler Eliyas (Klasse G5a) dieses vielbesungene Weihnachtslied noch einmal zum Besten und sorgte mit seinem Beatboxing-Können für Begeisterung unter seinen Mitschülern.

Mit anerkennenden Worten lud die Schulleiterin Frau Harnischfeger die Weihnachtssänger anschließend auf einen kleinen Imbiss in die Cafeteria ein.