Vorweihnachtlicher Besuch des Ulmenhofes

Am 21.12.2017 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse G5a zusammen mit ihren Tutoren Maxima (Klasse G9b), Melina und Leon (beide Klasse G9a) sowie ihrer Klassenlehrerin Frau Kohl das Phönix-Seniorenzentrum Haus Ulmenhof in Sprendlingen, um den Senioren mit Weihnachtsgedichten und Weihnachtsliedern eine Freude zu bereiten. Dabei durften die Schüler im Namen der Zug-Apotheke kleine Weihnachtsgeschenke überreichen.

Bereits im Vorfeld hatten die Schüler die Weihnachtsgedichte in kleinen Gruppen einstudiert, die sie dann gemeinsam vortrugen. Sehr angetan lauschten die Bewohner des Ulmenhofes dem Lied „Feliz Navidad“, das einige Schüler mit der Flöte begleiteten. Die eingängige Melodie lud zum Klatschen und Mitsingen ein und gerne stimmten die Schüler den Refrain ein weiteres Mal an. Auch bestaunten die Senioren die Beatboxing-Begabung von Eliyas, der das Weihnachtslied „Jingle Bells“ durch verschiedene Geräusche und Stimmeffekte imitierte.  Wie Frau Höhne, Inhaberin der Zug-Apotheke, anmerkte, sei es eine tolle Geste, dass die Schüler Lied- und Gedichtbeiträge einstudiert haben, um den Senioren eine Freude zu bereiten.

Anschließend teilten sich die Schüler in drei Gruppen auf und überreichten den Bewohnern der verschiedenen Hausbereiche die Weihnachtsgeschenke der Zug-Apotheke. Dabei konnten sie erfahren, dass das Schenken auch einem selbst Freude bereitet. Mit Wünschen für ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gutes neue Jahr verabschiedeten sich die Schüler dann von den Senioren und Mitarbeitern des Ulmenhofes.