„Earsinnig Hören“ – Sechstklässler machen Radio

Mit einer eigenen Radio-Show endete am 26.3.2019 das sechsmonatige Projekt der Klasse R6a mit dem Titel „Earsinnig Hören“. Die Stiftung Zuhören und die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen vergibt jährlich 10 Plätze für dieses Schulprojekt und wir durften dieses Mal dabei sein!

Mit vielerlei Übungen wurden die Schülerinnen und Schüler mit den Grundregeln des Zuhörens vertraut gemacht, lernten, wie Radio funktioniert und produzierten selbst mehrere Hörstücke. Sie schrieben einen Teil des Buches „Emil und die Detektive“ um und vertonten es zu einem Hörspiel, texteten lustige Werbespots, erstellten eigene Nachrichtenkommentare und machten Interviews mit den Leuten auf den Sprendlinger Straßen. All dies wurde in Zusammenarbeit mit zwei Mitarbeiterinnen des Hessischen Rundfunks zu einem bunten Bühnenprogramm zusammengefügt und Eltern, Lehrern und geladenen Gästen präsentiert. Eine echt tolle Performance!

Wer die Bühnenshow nachhören möchte, findet die Audios auf www.earsinnig-hoeren.de.