Freude im Päckchen zur Weihnachtszeit

Seit vier Jahren sammeln die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Heine-Schule in der Adventszeit Päckchen mit Geschenkspenden für Kinder in Not in Osteuropa. Dieses Jahr überreichten NeuntklässlerInnen 75 Pakete an die Stiftung Kinderzukunft.
Der Wahlpflichtkurs "Service Learning" des 9. Jahrgangs organisierte unter der Leitung von Frau Bondaug diese vorweihnachtliche Aktion, die vielen Kindern, die in Armut aufwachsen oder an Krankheiten leiden, eine Freude zu Weihnachten bereitete. Die mit Spielsachen, Süßigkeiten, Hygieneartikeln, Kleidung, Schul- und Bastelmaterialien befüllten Päckchen erreichten Kinder in Rumänien, Bosnien und Herzegowina sowie der Ukraine.

Wir wünschen uns auch im nächsten Jahr wieder eine so große Beteiligung, um mit den liebevoll verpackten Geschenken ärmeren Kindern erneut eine Freude an Weihnachten zu machen.