Weitere Leihgeräte des Landkreises Offenbach für SchülerInnen der Heine

Vergangene Woche erhielt die Heinrich-Heine-Schule vom Landkreis Offenbach 50 weitere Notebooks, die sich SchülerInnen ausleihen können, wenn ihre technischen Voraussetzungen nicht ausreichen.

Bereits Mitte Oktober stellte uns der Kreis 150 Endgeräte zur Ausleihe zur Verfügung, wodurch vielen SchülerInnen ein reibungsloses Distanzlernen ermöglicht wurde. In den letzten Wochen stieg der Bedarf an der Nutzung eines hochwertigen Gerätes durch die Qualität des digitalen Unterrichts an der Heinrich-Heine-Schule. Somit profitieren immer mehr SchülerInnen von der Unterstützung des Schulträgers und sind dankbar für die erneute Bereitstellung von Notebooks durch den Kreis auf solch flexible und unbürokratische Weise. „Ich kann auf dem neuen Laptop viel schneller tippen und höre alles besser. Außerdem hält der Akku den ganzen Schultag“, freute sich eine Fünftklässlerin, deren Tablet nach den ersten Wochen im Homeschooling nicht mehr richtig funktionierte und ein Lifebook des Landkreises Offenbach erhielt.

Wenn SchülerInnen für das Distanzlernen bessere Endgeräte benötigen, können sie sich jederzeit direkt per Mail an Herrn Rottmann (rottmann(at)hhs-dreieich.de) oder telefonisch an das Sekretariat wenden. Das gilt auch für Familien, die bereits ein Notebook erhalten haben!

Wir danken dem Landkreis Offenbach sehr für die unkomplizierte und schnelle Bereitstellung der Leihgeräte!



Isabel Dittrich
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Heinrich-Heine-Schule
Lindenstrasse 20
63303 Dreieich
Tel.: 06103 303323
Fax: 06103 30332